Zum Inhalt springen

Erkältung Ade – Kokos-Hühnchensuppe

Noch vor wenigen Tagen behauptete ich, dass ich in diesem Winter nicht krank werde. Naja wie das eben so ist, hat es mich ein paar Tage darauf dann eben doch getroffen. Welches Gericht kommt einem als erstes in den Kopf, wenn man eine Erkältung hat? Natürlich die gute alte Hühnchensuppe. Diesesmal gab es die aber nicht in der klassischen Variante. 

Zutaten

Rezept für 2 Personen

  • 2 El selbstgemachte Gemüsebrühe
  • 300 ml Wasser
  • 2 cm Ingwer
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • 100 g Prinzessbohnen
  • 1/2 Mango
  • 1 Hand voll frische Petersilie
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • jeweils 1 Prise:
  • Koriander
  • Chili
  • Kurkuma
  • Bockshornklee
  • Kreuzkümmel gemahlen
  • Paprika
  • Senf
  • alternativ 3 Tl Curry

 

Zubereitung

Etwas Öl in einen Topf geben. Die selbstgemachte gekörnte Brühe (noch kein Wasser) und die Gewürze hineingeben. Regelmäßig rühren, damit nichts anbrennt. Ingwer schälen und klein schneiden. Mit dem Messerrücken auf das Zitronengras klopfen. Ingwer und Zitronengras zu den Gewürzen geben. Kurz anbraten und dann mit Wasser ablöschen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen. Dann mit der Kokosmilch auffüllen und noch einmal etwa 5 Minuten köcheln lassen.

   Hähnchenbrustfilet in Stücke schneiden. Die Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Bohnen dritteln. Alles in den Topf geben und zusammen etwa 5 Minuten köcheln lassen. Wenn alles fertig ist, die frische Petersilie dazu geben und servieren.

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Translate »
ga(‘set’, ‘anonymizeIp’, true);