Zucchini Spaghetti mit Mangosoße

Bevor der Sommer und damit auch die Zucchini Saison endgültig rum ist, wollte ich mit euch noch dieses leckere und echt fixe Rezept teilen.

   Es war mal wieder einer dieser Abende, an denen ich mich einfach nicht entscheiden konnte, was ich denn nun kochen sollte. Wer kennt das eigentlich nicht? Im Kühlschrank warteten noch einige Zucchini. Aus denen wollte ich eigentlich einen Zucchinisalat mit gegrillten Pfirsichen machen. Leider konnte ich mich nie dazu entschließen, das dann auch endgültig umzusetzen. Auch dieses Mal hatte ich die Pfirsiche gegessen bevor ich den Salat daraus gemacht hatte. So waren auch diesmal wieder die Zucchini übrig. Da mein Spiralschneider schon so lange nicht mehr benutzt wurde und die Zucchini und eine halbe Mango so einsam waren, gabs also Zucchini Spaghetti mit Mangosoße. Ich weiß es hört sich komisch an, aber probiert es aus!

DC3_3588

Zucchini Spaghetti mit Mangosoße

Zutaten für 1 Person

  • 2 Zucchini
  • 1/2 Mango
  • 1/2 Chillischote
  • ein kleines Stück Ingwer
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bio Limette, Saft davon
  • 1/4 Bund frischer Korriander
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung

Die Zucchini mit dem Spiralschneider, Sparschäler oder ähnlichem in Spaghett verwandeln. Alle weiteren Zutaten in den Mixer geben und so lange mixen bis sich eine cremige Soße ergibt. Die Soße abschmecken und dann über die Zucchini geben und schön durchmischen.

   Wer mag kann nun noch ein bisschen Topping hinzufügen. Ich habe mich für Granatapfel, gehackte Mandeln und ein bisschen Frühlingszwiebeln entschieden.

2 thoughts on “Zucchini Spaghetti mit Mangosoße

  1. Nicolaína

    Klingt lecker.Ist es wie ein Salat zu verstehen? Oder erhitzt du die Zucchini?
    Viele Grüße
    von Nicolina

    • Es ist ein Rohkostgericht. Es wird also nichts erhitzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>